Erdbeben nördlich von Korfu

Griechenland – Nähe der Grenze zu Albanien wurde am späten Samstagabend ein moderates Erdbeben verzeichnet. Das Epizentrum lag vor der Nordwestküste von Griechenland nördlich der Insel Korfu. Nach Angaben des griechischen Erdbebendienstes in Athen erreichte es Magnitude 4.1. Auf Korfu, sowie in Teilen des Festlandes beider Nationen war das Beben schwach spürbar. Schäden sind nicht zu erwarten.

Quelle: http://juskis-erdbebennews.de/2016/10/erdbeben-noerdlich-von-korfu/

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

*